Ab dem 01.06.2015 gilt für die Vermittlung von Wohnungen und Häusern zur Miete das Bestellerprinzip.

 

Dies bedeutet für Wohnraumsuchende:

 

Erteilt ein Vermieter einem Makler den Auftrag zur Vermietung einer Wohnung, oder eines Hauses, muss der Vermieter die Maklercourtage übernehmen. 

 

Erteilt ein Wohnungssuchender einem Makler den Auftrag für ihn eine Wohnung zu suchen, muss, nach erfolgreicher Suche und Vermittlung eines Mietobjektes, der Wohnungssuchende den Makler bezahlen.

 

Makler können künftig, nur noch, in der bisher gewohnten Ausführlichkeit, z.B. mit Bildern, ausführlichen Beschreibungen und Grundrissen, im Internet oder durch Zeitungsinserate, Wohnungen anbieten, bei denen der Vermieter die Maklercourtage übernimmt.

 

Für Wohnraumsuchende wird sich daher das, über Internetmedien frei zugängliche, Angebot an Wohnraum, mit Bildern, Grundrissen und umfangreichen Beschreibungen, drastisch verringern. Grund dafür ist, dass viele Vermieter ihre Objekte, erstmal, selbst anbieten werden. Allerdings weit weniger über Internetmedien, sondern über kurze, kostengünstige und rein schriftliche Inserate, also ohne Bilder,  in Wochenblättern und Kreiszeitungen.  Nachteil ist, dass Wochenblätter und Kreiszeitungen oft nur regional verfügbar sind und somit nur die Interessenten erreichen, welche bereits in der Verbreitungsregion wohnhaft sind. Überregional suchende Interessenten, die z.B. aktuell in Frankfurt wohnen und auf Grund einer beruflichen Versetzung in Stade neuen Wohnraum suchen, haben in der Regel keinen Zugriff auf diese Wochenblätter und Kreiszeitungen.

 


Was Ihnen bei Bewerbungen auf Zeitungsinserate passieren kann, das zeigen wir Ihnen hier, etwas übertrieben,  in einem, nicht ganz erst gemeinten, Film. Denn Sie sollten immer bedenken, das Inserate, ohne Bilder, nur Fakten und Zahlen wiedergeben, aber kein reales Bild einer Immobilie.

Nutzen Sie daher unsere jahrelangen guten Verbindungen zu Privaten und Institutionellen Vermietern.

 

Bei Erteilung eines Maklerauftrages zur Suche nach einem Mietobjekt (Bestellerprinzip), sind wir Ihnen gerne bei der Suche nach einem, Ihren Wünschen entsprechenden, Mietobjekt behilflich. Die Maklercourtage, in Höhe von 2,38 Nettokaltmieten inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zahlen Sie selbstverständlich nur dann, wenn wir Ihnen ein passendes Mietobjekt vermitteln konnten.

 

Ihre Vorteile im Einzelnen:

 

  • Sie teilen uns Ihre Objektvorstellungen hinsichtlich Lage, Größe, Ausstattung, Mietpreis und Mietbeginn mit.
  • Sie erhalten von uns nur Angebote die Ihren Vorstellungen grundsätzlich entsprechen.
  • Wir klären bereits im Vorweg, auf Basis einer uns, von Ihnen, erteilten Selbstauskunft, ab, ob der jeweilige Vermieter überhaupt grundsätzlich bereit ist das Mietobjekt an Sie zu vermieten.
  • Sie erhalten von uns, von für Sie akquirierten, passenden Mietobjekten, im Vorwege, ausführliche Informationen und Bilder und können sich entscheiden, ob eine Besichtigung für Sie überhaupt interessant ist.
  • Wir führen mit Ihnen, bei Interesse an einem Mietobjekt, ausschließlich eine Einzelbesichtigung durch. Unsererseits selbstverständlich auch gerne in den Abendstunden und auch am Wochenende, sofern dies bei den aktuellen Bewohnern eines Mietobjektes und den Vermietern zeitlich möglich ist.
  • Es besteht für Sie keine Verpflichtung von uns angebotene Mietobjekte, nach erfolgter Besichtigung, anzumieten.
  • Sie können einen uns erteilten Maklerauftrag zur Suche nach einem Mietobjekt, vorzeitig, innerhalb von 2 Tagen, ohne finanzielle Verpflichtungen, kündigen, wenn Sie aus eigenen Aktivitäten, oder durch andere Makler, die Zusage für ein anderes Mietobjekt erhalten haben.

 

Unser Grundsatz ist, dass wir nicht nur Objekte zum Wohnen, sondern zum Leben vermitteln wollen. Daher legen wir bereits von vornherein unser Augenmerk auf gepflegte Objekte und seriöse Vermieter.

Unser Service für Wohnungssuchende:

Wenn Sie Interesse daran haben, dass wir Sie bei der Mietobjektsuche unterstützen, dann rufen Sie uns unter

 

Tel: 04163 – 865 80 79

 

an und vereinbaren Sie einen Besprechungstermin mit uns.

 

Sie können auch wie folgt verfahren:

 

Übersenden Sie uns die unten als Download beigefügten Formulare Mietobjekt-Suchanfrage und Vorab-Selbstauskunft. Beide müssen von Ihnen nicht unterzeichnet werden. Wir prüfen dann, ob wir Ihnen bei Ihrer Mietobjektsuch behilflich sein können. Wenn wir der Meinung sind, dass wir Ihnen helfen können, übersenden wir Ihnen einen Maklerauftrag zur Mietobjektsuche, sowie eine Selbstauskunft die dann zu unterzeichnen ist. Erst mit Rücksendung des unterzeichneten Maklerauftrages zur Mietobjektsuche und der unterzeichneten Selbstauskunft kommt dann ein verbindlicher Maklerauftrag zustande.

Wichtiger Hinweis:

 

In der Regel verlangen alle Vermieter eine SCHUFA-Auskunft aller in der Selbstauskunft bzw. später im Mietvertrag als Mieter eingetragenen Personen. Da es einige Zeit dauern kann bis Ihnen, von der SCHUFA, Ihre Auskunft vorliegt können wir nur dazu raten, dass Sie sich diese Auskünfte schnell und rechtzeitig besorgen, bzw. deren Zusendung veranlassen. Sie benötigen diese auf jeden Fall bei der Anmietung einer Wohnung und je eher Sie alle Unterlagen zusammen haben umso schneller können Sie mit einer Vermieterentscheidung rechnen.

 

Ihr Team von

Altländer Immobilien

Mietobjekt-Suchanfrage
Mietobjektsuchanfrage.doc
Microsoft Word Dokument 190.5 KB
Vorab-Selbstauskunft
Vorab-Selbstauskunft .doc
Microsoft Word Dokument 182.0 KB

Für Rückfragen, oder zur Kontaktaufnahme, können Sie uns hierüber direkt eine Nachricht schicken. Geben Sie darin bitte Ihren Namen und eine Rückrufnummer an.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



zurück zur Starseite

(bitte den Button links klicken)